onehundretstories

122.

Ich kann es nicht mehr hören, wie respektlos du mit mir redest, bloß weil ich vllt nicht die bin die du gern hättest. Dass du mir ständig misstraust. So oft, dass ich keine Lust mehr habe dein Vertrauen zu wecken. Du wirst niemals lernen mich mit all meinen Schwächen zu akzeptieren. Doch das schlimmste ist, dass dir und euch, dieser matrielle Kram so viel bedeutet, dass ihr es mit Gefühlen gleich setzt. Ich kann es echt nicht mehr hören. Als hätte ich Probleme, die wichtig wären. Ich finde mein Leben gut so wie es ist. Nicht ich bin unzufrieden, also helft mir das nicht über. Ihr seht immer nur, was die anderen für Fehler machen, ihr könnt das echt gut. Doch euch zu ändern kommt nicht in Frage.

Ich weiß nicht wie lange das noch so gehen soll.

2.9.11 19:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de