onehundretstories

121.

Ich denke es ist an der Zeit auf diese Sommerferien zurückzublicken.

Da war die perfekte Sommerwoche und der Ostseeurlaub mit meinem Helden. Ein schöner kuschliger Auftritt im Cafe Köpenick Ich hab meiner lieben Nana beim Zimmer renovieren geholfen und bin so manchen Tag früh aufgestanden um arbeiten zu gehen. Ich bin mal wieder ein Jahr älter geworden und befinde mich nun in deisem unsäglichem 17. Lebensjahr, in dem alles will und nichts darf. Ein guter Auftritt mit guter Technik bei OBOA  und zu guter Letzt habe ich meinen Fahrschul-Theoriekurs hinter mich gebracht.

Zwischen die Regentage, hat sich genug Sonne für gute Laune geschoben und obwohl diese Ferien nicht so gewohnt sommerlich waren, war es ein wunderbarer Sommer, voller Liebe zu meinem Helden und zu meinen Freunden und er ist noch lange nicht vorbei.

Ich denke an meine ausgeplanten nächsten 5 Wochen und bin voller Vorfreude. Der Sommer ist immernoch lang und ich kanns kaum noch erwarten.

Unser Sommer dauert länger im Kopf, so von Juni - Mai, wie ein Poet mal schrieb (:

14.8.11 21:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de